News

News

Informationsquelle FAMA-Blog

Der FAMA hat aus aktuellem Anlass die Arbeitsgruppe „Corona“ eingerichtet. Mit dem Kick-off vom 17. März 2020 haben wir eine Reihe von Maßnahmen zur Unterstützung unserer Mitglieder beschlossen. In diesem Blog werden wir laufend nützliche Informationen, Links und Anregungen allgemeiner Natur veröffentlichen. Anregungen und Kommentare können Sie jederzeit per E-Mail an corona@fama.de schicken. Mitglieder sollten sich außerdem hier - falls noch nicht geschehen - zum FAMA-Newsletter anmelden, der bis auf weiteres wöchentlich erscheinen und der auch spezifischere Informationen und Anregungen enthalten wird.

Freitag, 11. September 2020

Wolfgang Bosbach fordert Ausgleich für Veranstaltungswirtschaft

Im Interview mit Aljoscha Höhn redet Wolfgang Bosbach im Rahmen der Aktion #AlarmstufeRot Klartext zur Situation der Veranstaltungswirtschaft und fordert staatliche Ausgleichsleistungen.

Donnerstag, 30. Juli 2020

AFAG zeigt Flagge für die Gastro-Branche

Bild: Grand Hall Zollverein GmbH

Mit Mut, Innovation und Entschlossenheit schafft die AFAG neue Perspektiven für die Castro-Branche. Im Oktober werden die GastroTageWest in neuer Location - der Grand Hall der Zeche Zollverein in Essen - an den Start gehen.

Projektleiter Stephan Dovern äußert sich zu dem Vorhaben wire folgt: "Wir werden beim GTW Summit Gastgeber zusammenbringen und der Branche zeigen, dass große Veranstaltungen auch in diesen Zeiten möglich und notwendig sind. Gastronomen sind Charaktermenschen, sie sind mutig, ideenreich und manchmal ein bisschen verrückt. Aber im Moment sitzen alle in einem Boot, vom Traditionslokal über die Bude bis hin zum Cateringbetrieb. Gemeinsam beschreiten wir neue Wege, das Konzept ist abwechslungsreich und auf die aktuelle Situation angepasst. Weil Sicherheit und Gesundheit an erster Stelle stehen, sind aktuelle Informationen und Hinweise für Aussteller, Speaker und Teilnehmer immer auf unserer Website zu finden."

Donnerstag, 9. Juli 2020

Robert Sarcevic (Siemens AG): Messen bleiben Leuchttürme in der Customer Journey


Messen bleiben Leuchttürme in der Customer Journey  Das unterstrich in seiner Key-Note auch Robert Sarcevic, der als Director und Head of Fairs für die weltweiten Messebeteiligungen der Siemens AG verantwortlich ist. Das Unternehmen ist jährlich rund um den Globus auf mehr als 300 Messen präsent. Auch wenn sich die Customer Journey aktuell in Teilen neu definiere, bleibe die Live-Kommunikation auf Messen aus Vertriebssicht ein zentrales Element der Kundenansprache.

Prof. Dr. Peter Bradl über Auswirkungen der Corona-Krise auf Messen


Auswirkungen der Coronoa Krise auf das Medium Messe?  Zur neuen Normalität nach Corona wird auch gehören, dass sich in den Unternehmen die strategische Unternehmensplanung, die innere Organisation sowie Prozessabläufe und IT-basierte-Workflows der aktuellen Situation mit hoher Resilienz anpassen und neu ausrichten müssen. Ein Thema, mit dem sich Professor Dr. Peter Bradl als Leiter des Instituts für Rettungswesen, Notfall- und Katastrophenmanagement (IREM) an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auseinandersetzt. Welche Konsequenzen sich daraus für Vertrieb, Marketing Automation und Technik ableiten lassen, darum ging es in den Podien der FAMA Messe-Fachtagung 2020.

Dr. Jonathan T. Mall (Neuro FLASH): "Kunden kapieren komisch"


Die FAMA-Tagung wäre nicht, was sie ist, wenn sie nicht zum Abschluss des ersten Tages zu einem Perspektivenwechsel ansetzen würde, der Distanz schafft, um das Gehörte neu zu durchdenken. Sind die Dinge wirklich so, wie wir sie sehen? Ist der Customer, der im Laufe des Tages durchmessen wurde,
wirklich so, wie wir ihn uns vorstellen? Handelt er so rational, wie wir denken? Ist er sich der Parameter, die den Ausschlag geben für seine Entscheidung, überhaupt selbst bewusst? Das sind Fragen, die der Neuro-Wissenschaftler Dr. Jonathan T. Mall, CEO und Co-Founder NEURO FLASH, in seinem Vortrag nachging.

Dr. Ralf Utermöhlen (AGIMUS GmbH) über Nachhaltigkeit von Messen


Ein Thema, dem trotz der aktuellen pandemischen Entwicklung mittelfristig eine zentrale Bedeutung zukommen wird – das Thema Nachhaltigkeit, zu dem mit wachsender Sensibilität von Kunden auch Messen Stellung beziehen und Transparenz schaffen müssen. Für Dr. Ralf Utermöhlen, geschäftsführender Gesellschafter der AGIMUS GmbH, entwickelt sich hier ein neues Essential für eine traditionsreiche Branche.

Neue Wege, Umwege, Sackgassen? Hans-Joachim Erbel im Interview über Auswirkungen von Covid-19 auf das Messegeschäft


Es war ein Signal für die Messewirtschaft. Mit der FAMA-Fachtagung, der bundesweit führenden Veranstaltung der Branche, fand erstmals nach dem Lockdown wieder ein Treffen von Branchenvertretern im Rahmen einer Tagung statt. Im Interview mit FAMA TV erzählt er vom Auftakt zum Neustart der Messebranche nach Corona: „Neue Wege, Umwege, Sackgassen? Wie sich Covid-19 auf das Messegeschäft auswirkt“

Hans-Joachim Erbel (FAMA Vorsitzender und CEO Reed Exhibitions Deutschland GmbH) mit seinem Fazit zur FAMA Sommer-Fachtagung


Insgesamt 130 Teilnehmer waren aufgrund der aktuellen Sicherheitsrichtlinien live dabei im Congress Center Düsseldorf (CCD), weitere 107 Tagungsgäste verfolgten die zweitägige Veranstaltung virtuell und waren via interaktiver Videokonferenz zugeschaltet. Auch damit setzte der FAMA ein sichtbares Zeichen für die Zukunft der Veranstaltungs- und Messebranche – in einer Mischung aus Live-Act und Online-Veranstaltung. Der Messe Düsseldorf als Gastgeberin dankt der FAMA für die reibungslose Organisation und für den Mut, gemeinsam die Pionierveranstaltung nach dem Lockdown auf die Beine gestellt zu haben. Düsseldorf Convention danken wir für die unvergessliche FAMA Night auf dem Rhein und dass sie uns die schönen Stunden im Kreise von Kolleginnen und Kollegen ermöglicht haben.